Jalara Studio

veröffentlicht am

Umziehen:
Von WordPress.com zu WordPress.org*
(*der selbst zu hostenden WordPress-Variante)

# #


Im folgenden Artikel wird in wenigen Schritten erklärt, wie du von WordPress.com auf eine selbstgehostete WordPress-Umgebung umziehen kannst.

  1. Installiere WordPress bei deinem Webhosting-Anbieter deiner Wahl und melde dich in deiner WordPress-Umgebung an.
  2. Exportiere deine Daten im Bereich Daten exportieren (Meine WebsiteEinstellungenDaten exportieren) mit Klick auf die Schaltfläche Alles exportieren:

  3. Du erhältst daraufhin eine E-Mail mit einem 7 Tagen gültigen Link zu einer ZIP-Datei mit deinen Blog-Daten:

  4. Entpacke die ZIP-Datei.
  5. Importiere die in der ZIP-Datei enthaltene XML-Datei mit deinen Blog-Daten in die neue WordPress-Umgebung im Bereich Daten importieren (WerkzeugeDaten importieren) mit Klick auf Importer ausführen. Hierfür ist die Installation des Plugins WordPress Importer1 nötig.
  6. Importiere anschließend die Medien von deinem alten WP.com-Blog mit dem Plugin wie Attachment Importer2 oder Cache Images3 in die Mediathek.
  7. Ersetze zum Schluss die alte URL zu deinem WP.com-Blog mit der neuen URL zu deiner selbst gehosteten Variante z.B. mit dem Plugin Better Search Replace4.
  8. Schalte deinen alten Blog bei WP.com privat oder lösche die alten Blog-Daten, um Duplicate Content zu vermeiden.5
  9. Entferne in deiner neuen WordPress-Umgebung das Häkchen im Abschnitt „Suchmaschinen davon abhalten, diese Website zu indexieren.“ im Bereich EinstellungenLesen, so dass die Suchmaschinen deinen Blog durchsuchen können.

Links