Jalara Studio

veröffentlicht am

Windows 8.1: OneDrive (früher SkyDrive) entfernen

#


Wer den Cloud-Dienst OneDrive in Windows 8.1 nicht nutzen möchte, sollte Windows ohne mit dem Internet verbunden zu sein installieren. Ansonsten kann OneDrive unter Windows 8.1 OneDrive lediglich unter PC-EinstellungenOneDrive deaktiviert werden:

Anschließend wird OneDrive jedoch weiterhin im Explorer und als Tray-Symbol in der Windows Taskleiste angezeigt:

Um diese Anzeigen zu entfernen gibt es mehrere Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Gruppenrichtlinien-Editor

  1. Klicke auf deiner Tastatur gleichzeitig die Tasten Win + R.
  2. Es öffnet sich das Fenster Ausführen.
  3. Gebe hier gpedit.msc ein:

  4. Klicke auf die Schaltfläche OK.
  5. Es öffnet sich das Fenster Gruppenrichtlinien-Editor. (Siehe Möglichkeit 2 (empfohlen), wenn die Warnung erscheint: „gpedit.msc konnte nicht gefunden werden.“ erscheint oder installiere den Gruppenrichtlinien-Editor nachträglich1. Die Warnung erscheint, wenn du kein Windows 8.1 Pro (oder höher) besitzt.)

  6. Wechsle in den linken Bereich auf Computerkonfiguration (Computer Configuration) Administrative Vorlagen ( Administrative Templates) Windows-Komponenten (Windows Components) SkyDrive.
  7. Klicke im rechten Bereich doppelt auf die Einstellung Verwendung von SkyDrive für die Dateispeicherung verhindern (Prevent the usage of OneDrive for file storage).
  8. Daraufhin öffnet sich das entsprechende Fenster in dem du die Einstellung aktivieren (Enabled) kannst.
  9. Starte den PC neu oder melde dich neu an.

Möglichkeit 2: Registrierungs-Editor

Beachte: Lege vor dem Bearbeiten ein Backup der Registry an. Klicke hierfür auf die Menüpunkte DateiExportieren und wähle anschließend im Dialogfenster den Exportbereich Alles aus.

Möglichkeit 2.1 HKEY_LOCAL_MACHINE/…

  1. Klicke auf deiner Tastatur gleichzeitig die Tasten Win + R.
  2. Es öffnet sich das Fenster Ausführen.
  3. Gebe hier regedit ein:

  4. Klicke auf die Schaltfläche OK.
  5. Es öffnet sich der Registrierungs-Editor.
  6. Suche links den Eintrag HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\.
  7. Klicke mit der rechten Maustaste auf Windows und erstelle einen neuen Schlüssel (NeuSchlüssel) mit dem Namen Skydrive.

  8. Klicke auf den Schlüssel / Ordner Skydrive.
  9. Klicke mit der rechten Maustaste im rechten Bereich und erstelle einen neuen Wert vom Typ DWORD (32Bit).
  10. Benenne diesen Wert DisableFileSync.
  11. Öffne den Wert DisableFileSync mit einem Doppelklick und vergebe den Zahlenwert 1.

  12. Starte den PC neu oder melde dich neu an.

Möglichkeit 2.2.1 HKEY_CLASSES_ROOT/…

  1. Klicke auf deiner Tastatur gleichzeitig die Tasten Win + R.
  2. Es öffnet sich das Fenster Ausführen.
  3. Gebe hier regedit ein.
  4. Klicke auf die Schaltfläche OK.
  5. Es öffnet sich der Registrierungs-Editor.
  6. Suche links den Eintrag HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{8E74D236-7F35-4720-B138-1FED0B85EA75} oder suche direkt im Registrierungs-Editor nach OneDrive.

  7. Klicke auf den Namen System.IsPinnedToNameSpaceTree und vergebe den Wert 0:

  8. Klicke auf die Schaltfläche Ok und schließe den Registrierungs-Editor. (Siehe Möglichkeit 2.2.2 (empfohlen) oder vergebe einen Vollzugriff unter BearbeitenBerechtigungen, wenn du folgende Warnung bekommst: „System.IsPinnedToNameSpaceTree kann nicht bearbeitet werden: Fehler beim Schreiben des Inhalts des Werts.„)

  9. Starte den PC neu oder melde dich neu an.

Möglichkeit 2.2.2 HKEY_CLASSES_ROOT/… (PowerRun)

  1. Lade dir Powerrun2 herunter.
  2. Entzippe die Datei.
  3. Klicke auf PowerRun_x64.exe.
  4. Klicke im darauf geöffneten Fenster Powerrun v1.3 auf die Schaltfläche Registrierungseditor starten:

  5. Wenn sich nicht der zuvor in der Registry geöffnete Schlüssel (HKEY_CLASSES_ROOT\CLSID\{8E74D236-7F35-4720-B138-1FED0B85EA75}) öffnet so suche diesen.
  6. Klicke auf den Namen System.IsPinnedToNameSpaceTree und vergebe den DWORD-Wert 0:

    Klicke anschliessend auf die Schaltfläche OK und schließe PowerRun.

  7. Starte den PC neu oder melde dich neu an.

Wenn einer der Möglichkeiten geklappt hat, ist das entsprechende Tray-Symbol in der Windows Taskleiste und im Explorer der Eintrag OneDrive verschwunden:

Links