Jalara Studio

veröffentlicht am

Shortcode, der den Preis, die USt. und Versandkosten auf der Produktseite ausgibt

#


In WooCommerce lassen sich die im Bearbeitungsbereich eines Produktes gemachten Meta-Angaben wie Preis oder Umsatzsteuer mit der WordPress-Funktion get_post_meta()1 auslesen. Die Funktion kann drei Parameter entgegen nehmen: die Post ID und optional den Meta-Wert, sowie ebenfalls optional einen booleschen Wert (TRUE oder FALSE) zur Interpretierung des Wertes. Ohne Angabe des letzten Parameters wird der Meta-Wert standardmäßig mit FALSE und damit als Array ausgegeben.

Im folgenden Codeschnipsel wird ein Shortcode [shortcode_preis_ust_versand] erstellt, der in eine Produktseite eingefügt werden kann und je nach Produkt den entsprechenden Preis, die hierfür gewählte USt. und den Link zur Seite der angegebenen Versandkosten ausgibt:

function shortcode_price_ust_versand(){
    $ust = get_post_meta( get_the_ID() , '_tax_class', true );
    $preis = get_post_meta( get_the_ID() , '_price', true ); 
    if ( has_term( array( 'TITELFORM-DER-KATEGORIE') , 'product_cat' ) ){ 
        return  $preis . '€ inkl. ' . $mwst . '% USt.'; 
    }
    if ($preis == '0.00' && get_post_meta(get_the_ID() , '_downloadable', true)){ 
        return 'Kostenlos'; 
    } else { 
        return $preis . '€ inkl. ' . $mwst . '% USt. und <a rel="nofollow" href="URL">zzgl. Versandkosten</a>'; }
}
add_shortcode( 'shortcode_preis_ust_versand', 'shortcode_preis_ust_versand');

Hinweis: Gebe bei der Angabe 'TITELFORM-DER-KATEGORIE', die jeweiligen Titelformen der gewünschten Kategorien (z.B. array( 'dienstleistung', 'ebook')) und statt "URL" die URL zur Seite der Versandkosten ("https://WEBSITE.EXAMPLE/versandkosten/") an. Der Codeschnipsel wird eingefügt in die Datei functions.php im Child-Theme oder in ein seitenspezifisches Plugin.

Links

Buchempfehlung

Anzeige | Affiliate-Link*

Wer mehr über Daten­schutz­recht, Urheber­recht, Abmahnungen, Haftungs­fragen, AGB und die rechts­sichere Gestaltung der Shop- und Checkout-Seiten erfahren möchte, dem sei das über 500 Seiten starke Buch Recht für Webshop-Betreiber: Das umfassende Hand­buch des IT-Rechts­anwaltes Michael Rohrlich empfohlen, das 2017 im Rhein­werk Verlag erschien.