Jalara Studio

veröffentlicht am

Hintergrundfarbe im Editor und WordPad ändern

# #


Eine Einstellung zum Ändern des Farbschemas besitzt leider keines der beide Programme. Es gibt jedoch Möglichkeiten wie das Invertieren des Bildschirms oder Programme die die Invertierung erleichtern sowie Texteditor-Alternativen, die ein Abdunkeln der Schreibfläche ermöglichen.

1. Invertieren des Bildschirms

Die Hintergrundfarbe der Windows-Programme Editor und WordPad lässt sich mit dem Invertieren des Bildschirms kontrastreicher darstellen, weil hierbei die Farben des Bildschirms umgekehrt werden. Bei der Invertierung werden auch die Menüpunkte, die zuvor hell unterlegt waren, ebenfalls schwarz:

Die Invertierung und das Rückgängigmachen der Invertierung gelingt auf einem Rechner mit dem Betriebssystem Windows mit folgender Tastaturkombination:
(Shift) + Alt und Druck.

2. Invertieren mit NegativeScreen

Alternativ empfiehlt sich das Tool NegativeScreen1. Hierbei werden auch die Hintergründe von anderen Schreibprogrammen wie z.B. Open Office oder InDesign invertiert.

Anschließend sind außer der Hintergrundfarbe der Menüpunkte, auch die Hintergrundfarbe im Programm Editor schwarz. Der Text wird weiß dargestellt:

Hinweis: Die Invertierung bzw. die Umkehr der Farben wird nicht an den Drucker weitergegeben.

Nach dem Download der binary.zip-Datei2 muss diese extrahiert werden. Lege den Ordner anschließend an einem Ort ab, an dem du auch andere portable Programme auf deinem Rechner speicherst. (Portable Programme haben den Vorteil, auch von einem USB-Stick gestartet zu werden.)

Nenne den Ordner Binary in NegativeScreen um und öffne diesen. Klicke anschließend auf die Datei NegativeScreen.exe, um das Programm auszuführen: Der Screen wird nun invertiert.

Im SystemTray (im unteren rechten Bereich der Taskleiste) findest du nun das Programm. Du kannst von dort, mit Klick auf das Programm-Symbol oder mit dem Tastaturkürzel Alt + Win + N, die Invertierung de- und aktivieren. Klicke mit der rechten Maustaste auf das Programm-Symbol, um weitere Tastaturkürzel für die verschiedenen Invertierungsmöglichkeiten zu erfahren:

3. Texteditor-Alternative

Eine Art Schreibmaschine mit abgedunkelter Schreibfläche im Fullscreen-Modus erstellt das kostenlose Programm Q103. Klicke F1 für die Anzeige aller Shortcuts und Strg + Q, um Q10 zu schließen.

Als minimalistisch aufgebaute und kostenpflichtige Texteditor-Alternativen wären z.B. die Programme Appy Text4 (ca. 4€) und Write! (ca. 24€) zu nennen. Hier ließe sich der Hintergrund abdunkeln:

Editor: Appy Text

Links

Produktempfehlung

Anzeige | Affiliate-Link*

Blaulicht soll, laut Forschern des Instituts für Anatomie der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus, den oxidativen Stress in der Netzhaut des Auges erhöhen und somit eine vorzeitige Makuladegeneration begünstigen. Das Tool f.lux sowie eine Antiblaulichtbrille z.B. von Avoalre kann dabei helfen, das Blaulicht zu reduzieren.